Aktuelle Neuigkeiten

Wedow Immobilien – Baukindergeld – Was ist das?

Familien die erstmalig in Deutschland eine Immobilie für sich selbst Bauen oder Erwerben wollen, werden seit September 2018 unter bestimmten Bedingungen unterstützt. Was es genau damit auf sich hat erklären wir Ihnen jetzt.

Baukindergeld – Was ist das?

Das sogenannte Baukindergeld kann seit dem 18. September 2018 auf der Webseite der KFW beantragt werden. Es unterstützt Familien mit bis zu 1.200@ jährlich pro Kind und über einen maximalen Zeitraum von 10 Jahren. In Bayern liegt die Förderung bei 1.500€ pro Kind für maximal 10 Jahre.

An den Antrag sind einige Bedingungen geknüpft:

  1. Die Antragstellende Person muss entweder selbst kindergeldberechtigt sein oder mit einer Person, die kindergeldberechtigt ist und die das 18 Lebensjahr nicht vollendet hat im Haushalt leben.
  2. Darf das jährliche zu versteuernde Haushaltseinkommen 90.000€ und für jedes weitere Kind zzgl. 15.000€ nicht überschreiten.
  3. Muss der Antrag bis spätestens drei Monate nach Einzug gestellt werden. Dies betrifft jedoch keine Einzüge die 2018 waren. Das Baukindergeld kann also rückwirkend zum 01.01.2018 beantragt werden

 

Wenn Sie noch Fragen zum Baukindergeld haben, stehen wir Ihnen selbstverständlich für Fragen zur Verfügung.

 

Kategorie: Info Videos

Woran erkennt man einen guten Makler

Makler gibt es wie Sand am Meer…

… doch woran erkenne ich einen guten Makler? Einen guten Makler macht vieles aus! Ein Merkmal ist eine fachspezifische Ausbildung. Doch noch viel wichtiger sind regelmäßige Weiterbildungen um in der sich stets wandelnden Branche up to date zu sein. Auch Auszeichnungen können ein Merkmal eines guten Maklers sein. Doch Vorsicht! Nicht immer sind Auszeichnungen sehr aussagekräftig. Uns liegt die Weiterbildung unseres Teams sehr am Herzen. Gerne nutzen wir unser Fachwissen um Sie bei der Vermarktung Ihrer Immobilie zu unterstützen. Erfahren Sie mehr über unsere Leistungen in einem persönlichen Beratungsgespräch oder rufen Sie uns an. Wir freuen uns auf Sie!

Kategorie: Info Videos

Was ein Makler eigentlich macht

Schon mal darüber nachgedacht was so ein Makler eigentlich alles macht?

Für Sie sichtbar ist das Exposé, die Besichtigung und schließlich der Vertragstermin. Doch das ist nur die Spitze des Eisbergs. Ein Makler kümmert sich noch um weit aus mehr. Zum Beispiel ermittelt er den Wert der Immobilie. Im Anschluss kümmert er sich um das richige Marketing um Ihre Immobilie passend in Scene zu setzen und bereitet zum Schluss noch den Kaufvertrag vor. Zwischendurch regeln die Makler noch unzählige Dinge, die für den Verkauf der Immobilie wichtig sind.

Kontaktieren Sie uns gerne um mehr über unsere Leistungen zu erfahren!

Kategorie: Info Videos

Die TOP TEN die Sie tun sollten, wenn Sie Ihre Immobilie verkaufen wollen

Das sind die TOP TEN die Sie tun sollten, wenn Sie Ihre Immobilie verkaufen möchten.

NUMMER 1: RUFEN SIE UNS AN ❗️

NUMMER 2 – 10 ERLEDIGEN WIR FÜR SIE ❗️

DAS WARS 😏😉

Kategorie: Info Videos

Auf die richtigen Fotos kommt es an!

Ein Schlüssel zur erfolgreichen Vermarktung einer Immobilie sind professionelle Fotos.

Nicht umsonst heist es der erste Eindruck zählt. Denn durch unprofessionelle Fotos verlieren Sie Interessenten. Wir haben das Knowhow für professionelle Immobilienfotos und zuletzt auch das richtige Equipment.

Möchten Sie mehr über unsere Leistungen im Immobilienverkauf erfahren? Dann kommen Sie vorbei für ein unverbindliches Beratungsgespräch oder rufen Sie uns an. Wir freuen uns auf Sie!

Kategorie: Info Videos

Das Geldwäschegesetz

Warum der Immobilienmakler nach Ihrem Personalausweis fragt um Kriminalität und Terrorismus entgegenzuwirken beantworten wir jetzt.

Keine Sorge das hat nichts mit Misstrauen Ihnen gegenüber zu tun. Der Makler folgt nur gesetzlichen Vorlagen. Das überarbeitete Geldwäschegesetzt kurz GwG aus dem Jahre 2017 verpflichtet den Immobilienmakler alle Verkaufsfälle zu Dokumentieren so wie die beteiligten zu identifizieren. Hierzu muss der Makler sowohl vom Käufer als auch vom Verkäufer eine Kopie oder ein digitales Foto des Ausweises anfertigen. Und warum muss er das? Geld das aus einer Straftat erwirtschaftet wird Schwarzgeld genannt. Um dieses Schwarzgeld von Behörden unentdeckt nutzen zu können muss der Ursprung des Geldes verschleiert werden. Das geht zum Beispiel über Immobilien An- und Verkäufe. Da durch das Geldwäschegesetz genau dieses Vermieden werden soll muss der Makler feststellen, wer kauft bzw verkauft. Der Kunde ist deswegen gesetzlich verpflichtet dem Makler den Personalausweis zur Kopie auszuhändigen. Kauft jemand im Auftrag eines Dritten, muss der Immobilienmakler prüfen wer der eigentliche Käufer ist.

Wenn der Makler also in Zukunft nach Ihrem Ausweis fragt, seien Sie unbesorgt. Er tut dies, weil er es muss.

Sollten Sie weitere Fragen zum Thema Geldwäschegesetz oder zu anderen Themen haben, freuen wir uns über Ihren Anruf!

Kategorie: Info Videos

Der richtige Kaufpreis für Ihre Immobilie

Sie möchten Ihre Immobilie verkaufen und sind sich unsicher welchen Wert Sie hat? – Dann sind Sie bei uns genau richtig!

Herr Hartmut Wedow ist gelernter Bauingenieur und freier Sachverständiger für die Immobilienbewertung. Aufgrund der regelmäßigen Fortbildungen in diesem Themenbereich ist er immer auf dem neusten Stand der Dinge. Mit seiner langjährigen Erfahrung in dieser Branche ist er der richtige an Ihrer Seite wenn es um die Bewertung und Vermittlung Ihrer Immobilie geht.

Kategorie: Info Videos

Schimmel vorbeugen – Wie Lüften Sie richtig?

So vermeiden Sie Schimmel in Ihrem Zuhause

In jeder Wohnung entsteht Feuchtigkeit. Rund 12 Liter Wasser kommen bei einem 4 Personenhaushalt täglich zusammen, und diese müssen durch richtiges Lüften wieder heraus. Sonst lagert sich die Feuchtigkeit als Tauwasser an der kältesten Stelle im Zimmer ab. Das ist besonders im Winter ein schmackhafter Nährboden für Schimmel. Nur mit der Dosis frischer Luft halten Sie eingesundes und angenehmes Raumklima.

In diesem Video erklären wir Ihnen wie Sie Ihr Zuhause richtig Lüften.

Kategorie: Info Videos