Das ist wichtig!

Haus Verkauf – Haus Kauf !

Um eine Immobilie zu veräußern, benötigen wir als Makler und auch Sie als Privatverkäufer gewisse Auskünfte und Unterlagen zu Ihrer Immobilie. Nur mit wichtigen Dokumenten kann der Interessent zur Bank und seine Finanzierung abklären.

Neben Grundrissen, einem Auszug aus der Liegenschaftskatasterkarte, die Grundbesitzabgaben, einem Grundbuchauszug und vielem mehr, benötigt die Bank außerdem für eine Finanzierung Auskünfte aus dem Baulastenverzeichnis und aus dem Altlastenverdachtsflächenkataster.

Diese Begriffe sind für manche nicht bekannt und unbedeutend.

Im Baulastenverzeichnis werden öffentlich-rechtliche Verpflichtungen eines Grundstücks eingetragen und ergänzt das Grundbuch zusätzlich. Das kann bedeuten, dass nur gebaut werden kann, wenn zugunsten des Baugrundstückes notwendige baurechtliche Anforderungen erfüllt werden müssen.

Das Altlastenverdachtsflächenkataster dagegen, ist ein Kataster welches für das gesamte Stadtgebiet systematisch Daten zu altlastverdächtigen Flächen erfasst. Grundstücke mit Einträgen in diesem Kataster, hatten in der Vergangenheit eine andere Nutzung, die möglicherweise zu Boden- und Bauwerksverunreinigungen geführt hat (z.B. Tankstelle, Tuchfabrik, chemische Reinigung).

 

Gerne steht Ihnen Wedow Immobilien bei Ihrem Immobilienverkauf zur Verfügung.

Ihr Team von Wedow Immobilien

 

Kategorie: Allgemeines